Spruch Pensionierung

Ein Spruch zur Pensionierung kann in den verschiedensten Berufen zum Einsatz kommen. Da es eine „Pension“ in der Regel unter Beamten gibt, wird man hier sicher auch erst einmal an Berufe, wie „Büromitarbeiter“, Staatsanwälte, Richter, Polizisten und Soldaten denken. Bei einem Büromitarbeiter kann es zum Beispiel einmal heißen: Akten, Fälle, Formulare begleiteten Dich für viele Jahre! Doch nun lass es sein und genieß deinen Ruhestand mit vielen und bloß nicht allein! Bei einem Staatsanwalt kann es aber auch mal anders sein: „Raser, Betrüger und mehr, machten Dir Arbeit und das sogar sehr! Ab heute soll Schluss damit sein. Genieß deinen Ruhestand und lass die Verbrecher, die Sorge anderer sein!“

Auf diese Weise kann man sehr schnell einen Spruch für jeden Beruf im Staatsdienst entwerfen. In der Regel, muss man sich nur darüber informieren, an was der jeweilige Staatsbedienstete gearbeitet hat. Selbst wenn es der einfachste „Job“ innerhalb einer Behörde ist, lässt sich daraus sicher ein passender Spruch für die Pensionierung formulieren. Um den angehenden Pensionisten aber nicht nur eine „Auskunft“, über seine Vergangenheit geben, sondern auch mal gut und gerne, einen Ausblick über die Möglichkeit in der Pension.

Solche „Ausblicke“ kann man besonders gut mit „Präsenten“ verwenden, von denen man eventuell weiß, dass der angehende Pensionist, sie für sein Hobby gut gebrauchen kann. Hat man doch etwas näher zusammen gearbeitet, kann man seinen Spruch auch darauf ausrichten, welche Besonderheiten der angehende Pensionist, in seinem Arbeitsalltag „drauf“ hatte.

Sei es nun eine besondere Art seinen Kaffee zu trinken oder die mit Stresssituationen und seiner Arbeit umzugehen. Hier kann man sich aber auch auf die Suche nach ganz besonderen Präsenten machen, die zu so einem Spruch bzw. dem angehenden Pensionär passt. Damit verschafft man jemandem nach einem langen Arbeitsleben immer noch ein ganz besonderes kleines Highlight.